AFTER SALE: Rare Books & Prints

test

#160 MERIAN, Matthäus (and Martin ZEILLER)

Rufpreis: € 4000

Topographia Provinciarum Austriacaru(m), Austriae, Styriae, Carinthiae, Carniolae, Tyrolis, etc: Das ist Beschreibung und Abbildung der fürnembsten Stätt und Plätz in den Oesterreichischen Landen Under und OberOsterreich, Steyer, Kärndten, Crain und Tyrol. Frankfurt a. M., Johann Arnold Cholin, (1678)-1679. 2°. 2 ll., 92 pp., 6 ll.; 52 pp., 4 ll.; 14 pp., 1 l. with engraved title, 166 views and maps on 120 partly double-size or folded copperplates. Contem. leather binding over 7 raised bands.. Spine rubbed. Small defects on inner joint. Nebehay-W. 407.- Third edition of this famous Austrian topography. Complete with all views and maps! | Topographia Provinciarum Austriacaru(m), Austriae, Styriae, Carinthiae, Carniolae, Tyrolis, etc: Das ist Beschreibung und Abbildung der fürnembsten Stätt und Plätz in den Oesterreichischen Landen Under und OberOsterreich, Steyer, Kärndten, Crain und Tyrol. (Hauptteil und 2 Anhänge in 1 Band). Frankfurt a. M., Johann Arnold Cholin, (1678)-1679. 2°. 2 Bll., 92 SS., 6 Bll.; 52 SS., 4 Bll.; 14 SS., 1 Bl. Mit gestochenem Titel u. 166 Darstellungen auf 120 tls. doppelblattgr. oder gefalt. Kupfertafeln. Ldr. d. Zt. auf 7 Bünden. Rückensch. u. Rückenvergold. tlw. abgeblättert. Etw. beschabt, gering bestoßen, minimale Wurmspuren im Rücken, vorderes Deckelgelenk im oberen Teil angeplatzt. Nebehay-W. 407.- Dritte Ausgabe der berühmten Österreich-Topographie von M. Merian, komplettes Exemplar mit allen Ansichten und Karten! Mit den beiden 1678 datierten Anhängen: I) "Anhang ... Oder Beschreibung der fürnehmsten Ort in Oesterreich...".- II) "Absonderliche Beschreibung der Herrschafften, Stätte und Schlösser Windhaag, Reichenau, Horn, Drosendorff und Petronell, sampt derselben Angehörungen...".- Der Text stammt vom Steirer Martin Zeiller und basiert auf älterer Literatur sowie eigenen Reisen.- Gestochenes Titelblatt an den Rand der Einfassungslinie beschnitten und auf zeitgenöss. Papier aufgezogen (rechte unter Ecke mit kleiner Fehlstelle im weissen Rand), bei der Ansicht von Wien kleine Fehlstellen (mit etwas Bildverlust) alt hinterlegt u. im Falz gebräunt. Bei einigen weiteren Ansichten kleine Einrisse ebenfalls alt hinterlegt. Im Falz vereinzelt Wurmspuren, leicht gebräunt u. stellenw. braunfleckig. Im Ganzen aber ein gut erhaltenes Exemplar.
Starting Price | Rufpreis:
EUR 4,000.00
Low Estimate | Schätzpreis Untergrenze:
EUR 6,000.00
High Estimate | Schätzpreis Obergrenze:
EUR 7,500.00

Make A Bid | Gebot abgeben:

Your Name | Ihr Name (required):

Your Email | Ihre Email (required):

Article Name | Artikelname:

Your Maximum Bid | Ihr Maximalgebot:

You direct us to bid for you in standard increments until this maximum bid is reached. | Sie weisen uns an, für Sie bis zu diesem Maximalgebot zu bieten.

[wpgdprc "Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden."]