AFTER SALE: Rare Books & Prints

test

#158 LUDWIG SALVATOR, Erzherzog

Rufpreis: € 3000

Das was verschwindet. Trachten aus den Bergen und Inseln der Adria. Leipzig, Brockhaus n.d. (1904). 34 x 27 cm. IX leaves, 87 unnumbered leaves With 87 coloured chromolithographed plates. Original-cloth with gilt illustration on front board, title in gold on spine and board, top edge gilt.

One of the most rarest works by Ludwig Salvator, edited as mostly anonymus. The plates show costumes from the adriatic coast, Istria, Dalmatia, Bosnia etc., all very detailled. Elaborated by painters like Doubek, Janowitz, Lauffer, Maixner and Manes, and Photographs by Antonio Vives. – Each plate with a descriptive text. – Ten leaves of the descriptive text with reversed impression, therefore partly loose of letters, a part from this a very nice copy of this rare ouevre. – Fiorello De Farolfi „Un Grande Dimenticato…“ no. 42. | Das was verschwindet. Trachten aus den Bergen und Inseln der Adria. Leipzig, Brockhaus (1904-1905). 34 x 27 cm. IX Blatt, 87 unnummerierte Bll Mit 87 farbigen chromolithographierten Tafeln. OLn. mit goldgeprägter Illustration auf dem Vorderdeckel, Titel in Gold auf Rücken und Vorderdeckel, Kopfgoldschnitt. Zehn Blatt des beschreibenden Textes mit Abklatsch, dadurch teilweiser Buchstabenverlust, zwei Tafeln durch Abklatsch etwas betroffen, ansonsten schönes Exemplar.

Fiorello De Farolfi „Un Grande Dimenticato…“ no. 42; Hiler 218; Lipperh. a 45; nicht bei Colas – Eines der seltensten Werke des Erzherzogs, wie meist anonym erschienen. Die Tafeln zeigen Trachten der adriatischen Küste, aus Istrien, Dalmatien, Bosnien etc. und sind sehr detailliert ausgeführt. Sie stammen von Malern wie Doubek, Janowitz, Lauffer, Maixner und Manes, und nach Photographien von Antonio Vives. – Jede Tafel mit einem Blatt beschreibenden Text. Äußerst seltenes, prachtvolles Trachtenwerk; 40 der schönen Tafeln waren bereits 1870-78 in neun Lieferungen ohne Text unter dem Titel „Die Serben an der Adria“ erschienen.

Starting Price | Rufpreis:
EUR 3,000.00
Low Estimate | Schätzpreis Untergrenze:
EUR 4,500.00
High Estimate | Schätzpreis Obergrenze:
EUR 6,000.00

Make A Bid | Gebot abgeben:

Your Name | Ihr Name (required):

Your Email | Ihre Email (required):

Article Name | Artikelname:

Your Maximum Bid | Ihr Maximalgebot:

You direct us to bid for you in standard increments until this maximum bid is reached. | Sie weisen uns an, für Sie bis zu diesem Maximalgebot zu bieten.

[wpgdprc "Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden."]