AFTER SALE: Rare Books & Prints

test

#125 SENECA, L[ucius Annaeus]

Rufpreis: € 1500

Opera. Tomus primus continens Opuscula moralia [et] Tomus Secundus, In quo epistolae et quaestiones naturales. 2 Bde. Patavia [d. i. Padua], Typogr. Seminarii apud Joan. Manfrè 1713. 8°. 11 ll., 555; 740 pp. with 1 engraved frontisp. Ant. Lucianus/Venet. and 2 repeated title-vign. Contemp, vellum bindings beautiful coloured. Dictionnaire de géographie ancienne et moderne p. 238; Thieme-B. XXXIV, 157; Müller, Die Künstler aller Zeiten u. Völker III, 748; Singer IV, 488 - Coloured cover paintings in the style of the late Italian renaissance. On front board of volume 1 the portrait of a young woman. On front board of volume 2 a mysterious person in blue robe holding a head in her arms. Above her a blessing angel with lilies. Each back board with 3 coats of arms (white lion on red layer, Libertas a. o.). – Handwritten owner’s mark. "Thomas de Luca Cadubrii" on innerboards.- Cadubrium (today: Pieve di Cadore), a Venetian village, hometown of Titian and Cesare Vecellio (1521-1601), who was scholar of Titian and his brother Francesco Vecellio. He is well known for his cover paintings and fore-edge-paintings. The whereabouts of the previous owner "Cadrubium" let assume that the present copies are imitations of Cesare Vecellios masterpieces. The heraldic illustrations are reminiscent of Italian Patrician or city coat of arms. | Opera. Tomus primus continens Opuscula moralia [et] Tomus Secundus, In quo epistolae et quaestiones naturales. 2 Bde. Patavia [d. i. Padua], Typogr. Seminarii apud Joan. Manfrè 1713. kl.-8°. 11 Bll., 555; 740 S. Mit 1 gest. Frontisp. Ant. Lucianus/Venet. u. je 1 wdh. Titelvign. Pgmt.-Bde. d. Zt. mit goldgeprägt. Rückensch. u. farb. Bemalungen auf allen Deckeln. vgl. Dictionnaire de géographie ancienne et moderne p. 238; Thieme-B. XXXIV, 157; Müller, Die Künstler aller Zeiten u. Völker III, 748; Singer IV, 488 - Einbandmalerei im Stil der italienischen Spätrenaissance. Auf dem Vorderdeckel von Band 1 ein Mädchenportrait, auf Bd. 2 eine in blau gewandete Person, die einen Kopf in ihren Armen hält. Über ihr ein segnender Engel mit Lilie. Auf den Hinterdeckeln jew. 3 Wappendarstellungen (Weißer Löwe auf rotem Grund, Libertas u. a.). Mit schwarzer Linie eingefasst, Rankenverzierungen. Handschriftl. Besitzverm. "Thomas de Luca Cadubrii" auf beiden Innendeckeln.- Cadubrium (heute: Pieve di Cadore), eine venetian. Stadt an der Piave war auch die Heimatstadt des großen Tizian und seines entfernt Verwandten Cesare Vecellio (1521-1601), der ein Schüler von Tizians Bruders Francesco Vecellio und später von Tizian selbst war. Er schuf mehrere Einbandmalereien und fore-edge-paintings. Der Aufenthaltsort des Vorbesitzers "Cadrubium" läßt vermuten, daß es sich bei dem vorl. Werk um eine Nachahmung von Cesare Vecellios Einbandmalereien handelt. Die als Programm initiierten Wappendarstellungen auf den Hinterdeckeln gleichen italien. Stadt- bzw. Patrizierwappen.
Starting Price | Rufpreis:
EUR 1,500.00
Low Estimate | Schätzpreis Untergrenze:
EUR 2,000.00
High Estimate | Schätzpreis Obergrenze:
EUR 2,600.00

Make A Bid | Gebot abgeben:

Your Name | Ihr Name (required):

Your Email | Ihre Email (required):

Article Name | Artikelname:

Your Maximum Bid | Ihr Maximalgebot:

You direct us to bid for you in standard increments until this maximum bid is reached. | Sie weisen uns an, für Sie bis zu diesem Maximalgebot zu bieten.

[wpgdprc "Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden."]