AFTER SALE: Rare Books & Prints

test

#58 SURIUS, Laurentius

Rufpreis: € 1100

Bewerter Historien der Lieben Heiligen Gottes. Von irem Christlichem, Gottseligem leben, warhaffter bekanntuß, herrlichen thaten, bestendigem leiden: Das ist: Wie sie Christo, den sie iren Gott, unnd ainigen der gantzen Welt Seligmacher erkent… Anfaenglich Lateinisch inTruck geben. Jetzt aber mit nit wenig mühe, gemainer Teutscher Nation zu gutem, auß dem Latein Durch Iohan. à Via, der H. Schrifft Doctorn, trewlich verteutschet, Diß Theil begreifft Mertz und Aprill. München., Adam Berg 1575. 2°. Title in red and black. Tit. With repeating title vign. copperplate, 24 ll., DCXIII numb. ll. with 1 portrait on l. a3, repeat. Plate in woodcut on l. Aaa2, several initials. Contemp. half leater over wooden boards. Without clasps. Spine rubbed, Wormholes on some leaves at the beginning.

VD16, S10265 – Famous collection of saint legends. (Lex.f.Th.u.K. IX, 911). The Carthusian Laurentius Surius (1523-1676), originally from Lübeck, was a friend of Peter Canisius. The copperplate and the woodcut show the kneeling Prince Duke Albrecht V. of Bavaria, the Bavarian coat of arms in front of a view of Munich. – The present volume for the months of March and April contains the saints: Albin von Angers, Suitbert, Herkulanus von Perugia, Caedda von Lichfield, Winwaloe von Landevennec, Callupanus, Kunigunde, Equitius, Thomas von Aquin, Vierzig Märtyrer von Sebaste, Attala von Bobbio, Gregor der Große, Petrus Diakonus, Theophan Confessor, Sabinus von Hermopolis, Euphrasia von Konstantinopel, Nikephorus von Konstantinopel, Longinus von Cäsarea, Abraham von Chiduna, Heribert von Köln, Gertrud von Karlburg, Josef von Nazareth, Landoald, Wulfram von Sens, Cuthbert von Lindisfarne, Benedikt von Nursia, Lea von Rom, Katharina von Schweden, Hermeland von Aindre, Ludger von Münster, Markus und Cyrillus von Arethusa, Agape mit Chionia und Irene von Thessalonike, Hugo von Grenoble, Walarich von Leuconay, Franz von Paula, Niketas von Medikon, Richard von Chichester, Agathopus und Theodulus von Thessalonike, Ambrosius von Mailand, Isidor von Sevilla, Theodora und Didymus von Alexandrien, Vinzenz Ferrer, Eutychius von Konstantinopel, Wilhelm von Eskill, Calliopius, Alber von Vercelli, Terentius von Karthago, Makarius von Antiochien, Antipas von Pergamon, Stanislaus von Krakau, Sabas der Gote, Justinus der Philosoph, Martin von Clermont, Paternus von Avranches, Eleutherius von Illyricum, Ursmar von Lobbes, Elphegus von Canterbury, Anselm von Canterbury, Akepsimas mit Joseph und Aithalas von Persien, Theodor Sykeota, Wolfhelm von Brauweiler, Georg, Felix presbyter romanus, Adalbert von Prag, Robert von Chaise-Dieu, Markus Evangelist, Basilius von Amassia, Richarius, Anthimus von Nikomedien, Vitalis von Ravenna, Valeria von Mailand, Theodora von Alexandrien, Hugo von Cluny, Robert von Molesme, Petrus von Mailand, Katharina von Siena, Marianus und Jacobus. | Bewerter Historien der Lieben Heiligen Gottes. Von irem Christlichem, Gottseligem leben, warhaffter bekanntuß, herrlichen thaten, bestendigem leiden: Das ist: Wie sie Christo, den sie iren Gott, unnd ainigen der gantzen Welt Seligmacher erkent… Anfaenglich Lateinisch inTruck geben. Jetzt aber mit nit wenig mühe, gemainer Teutscher Nation zu gutem, auß dem Latein Durch Iohan. à Via, der H. Schrifft Doctorn, trewlich verteutschet, Diß Theil begreifft Mertz und Aprill. Mchn., Adam Berg 1575. 2°. Tit. in Rot u. Schwarz m. wdh. Titelvign., Kupfertaf., 24 Bll., DCXIII num. Bll. Mit 1 Portrait auf Bl. a3, wdh. Holzschnitt-Taf. auf Bl. Aaa2, zahlr. Initialen. HLdr. d. Zt. über Holzdeckel. Schließen fehlen. Kap. berieb. Erste Bll. gering wurmstichig.

VD16, S10265 – Berühmte Sammlung von Heiligenlegenden, die ein Vorbild für spätere Sammlungen wurde. (vgl. Lex.f.Th.u.K. IX, 911). Der aus Lübeck stammende Kartäuser Laurentius Surius (1523-1676) war ein Freund Peter Canisius‘, der ihn auch zum Katholizismus brachte. In seiner inges. 12 Bde. umfassenden Heiligenlegende legte er besondere Rücksicht auf die großen Gestalten der Frühkirche. Die Kupfer- sowie die Holzschnitt-Taf. zeigen den knieenden Fürsten Herzog Albrecht V. von Bayern, das bayrische Wappen vor einer Ansicht Münchens. Das Portraittextkupfer zeigt ebenfalls Albrecht. – Der vorl. Band für die Monate März und April enthält die Heiligen: Albin von Angers, Suitbert, Herkulanus von Perugia, Caedda von Lichfield, Winwaloe von Landevennec, Callupanus, Kunigunde, Equitius, Thomas von Aquin, Vierzig Märtyrer von Sebaste, Attala von Bobbio, Gregor der Große, Petrus Diakonus, Theophan Confessor, Sabinus von Hermopolis, Euphrasia von Konstantinopel, Nikephorus von Konstantinopel, Longinus von Cäsarea, Abraham von Chiduna, Heribert von Köln, Gertrud von Karlburg, Josef von Nazareth, Landoald, Wulfram von Sens, Cuthbert von Lindisfarne, Benedikt von Nursia, Lea von Rom, Katharina von Schweden, Hermeland von Aindre, Ludger von Münster, Markus und Cyrillus von Arethusa, Agape mit Chionia und Irene von Thessalonike, Hugo von Grenoble, Walarich von Leuconay, Franz von Paula, Niketas von Medikon, Richard von Chichester, Agathopus und Theodulus von Thessalonike, Ambrosius von Mailand, Isidor von Sevilla, Theodora und Didymus von Alexandrien, Vinzenz Ferrer, Eutychius von Konstantinopel, Wilhelm von Eskill, Calliopius, Alber von Vercelli, Terentius von Karthago, Makarius von Antiochien, Antipas von Pergamon, Stanislaus von Krakau, Sabas der Gote, Justinus der Philosoph, Martin von Clermont, Paternus von Avranches, Eleutherius von Illyricum, Ursmar von Lobbes, Elphegus von Canterbury, Anselm von Canterbury, Akepsimas mit Joseph und Aithalas von Persien, Theodor Sykeota, Wolfhelm von Brauweiler, Georg, Felix presbyter romanus, Adalbert von Prag, Robert von Chaise-Dieu, Markus Evangelist, Basilius von Amassia, Richarius, Anthimus von Nikomedien, Vitalis von Ravenna, Valeria von Mailand, Theodora von Alexandrien, Hugo von Cluny, Robert von Molesme, Petrus von Mailand, Katharina von Siena, Marianus und Jacobus.

Starting Price | Rufpreis:
EUR 1,100.00
Low Estimate | Schätzpreis Untergrenze:
EUR 1,800.00
High Estimate | Schätzpreis Obergrenze:
EUR 2,200.00

Make A Bid | Gebot abgeben:

Your Name | Ihr Name (required):

Your Email | Ihre Email (required):

Article Name | Artikelname:

Your Maximum Bid | Ihr Maximalgebot:

You direct us to bid for you in standard increments until this maximum bid is reached. | Sie weisen uns an, für Sie bis zu diesem Maximalgebot zu bieten.

[wpgdprc "Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden."]